Wanderungen mit Hund 2022-05-24T19:38:01+00:00

TERMINE

ca. 11 km von Etelsen bis Daverden (und zum Ausgangspunkt zurück) von 18 Uhr bis ca. 21 Uhr, 25 Euro je Mensch-Hund-Team

ca. 7 km durch den Everinghauser Wald inkl. Wanderdünen von 18 Uhr bis ca. 20 Uhr, 19 Euro je Mensch-Hund-Team

Natur pur und etwas mehr als nur Spazieren

Wanderungen mit Hund

Wir sind auf den Geschmack gekommen…das Wanderfieber hat Bella und mich gepackt! Daher wollen wir mit allen Wander-Fans und ihren Hunden dieses „Naturerlebnis“ teilen! Draußen in der Natur, vorwiegend im Raum Achim und Umgebung, möchten wir dir zwei Varianten des geführten Wanderns anbieten:

Wanderungen mit Hund und Fitness-Wanderungen mit Hund

Der Unterschied liegt zum einen in der Ausrüstungsvoraussetzung sowie am Fitnesslevel bzw. Fitnessfaktor speziell von Herrchen und Frauchen. Beide Varianten beinhalten ein flottes Wandertempo (kein Trödel-Spaziergang ;-)), bei dem der Hund an der Leine geführt wird. Sobald eine Zugausrüstung für Hund und Halter zum Einsatz kommt, darf der Hund gerne vorweg auf Zug laufen. Bei der Fitnesswanderung ist das Vorweglaufen des Hundes (auf Zug) sogar gewünscht, aber auch kein Muss!

Für die Wanderungen mit Hund sind eine Leine und ein gut sitzendes Y-Hundegeschirr ausreichend, sowie festes Schuhwerk, bestenfalls wetterfeste Wanderschuhe und -kleidung. Wenn Du bereits eine Zugausrüstung besitzt (Zuggeschirr, Zugleine, Laufgurt), dann setze diese gerne ein.

Für die Fitness-Wanderungen mit Hund ist ein Zuggeschirr (mind. ein gut sitzendes Y-Hundegeschirr) notwendig sowie ein Laufgürtel (z.B. Canicross-Gurt) und eine Zugleine empfehlenswert. Bequeme wetterfeste Sport- oder Wanderkleidung – Wanderschuhe oder regenfeste Turnschuhe sollten es für dich schon sein. Während der Fitness-Wanderungen mit Hund sind wir zudem aktiver: wir setzen Rumpf und Arme während des Wanderns mit ein. Außerdem nutzen wir die eine oder andere Gelegenheit für ausgewählte Muskelaufbau- und Dehnübungen (für Hundehalter). Dein Hund muss hierfür nichts Besonderes „können“, du solltest ihn allerdings motivieren können durchweg mitzulaufen – sonst verliert ihr den Anschluss! Dein Hund darf gerne auf Zug (mit strammer Zugleine) vorweg laufen, durch dich aber kontrollierbar sein. Wenn dein Hund nicht gerne vorweg zieht, ist das natürlich auch total in Ordnung.

Allgemeines zu beiden Wanderungen:

Dein Hund kann ab einem Alter von ca. 12 Monaten teilnehmen, längere Strecken (in der Länge deines gewählten Termins) allerdings bereits kennen. Ein Rucksack für Verpflegung sowie Wasser für Hund und Halter ist für beide Touren empfehlenswert. Auch ein gewisser Grundgehorsam, Sozialverträglichkeit und natürlich ein gesunder Hund sollten selbstverständlich sein. Wenn du hierzu Fragen hast, melde dich gerne.

Außerdem wäre es von Vorteil, wenn dein Hund das Laufen im Zuggeschirr und an der Zugleine bereits kennt. Wenn du Trainingsbedarf hast und eine Anleitung wünschst oder aber auch eine entsprechende Ausrüstung mit individueller Beratung benötigst, gebe ich dir gerne Empfehlungen. Wanderpausen sind natürlich immer eingeplant! Ein Erste-Hilfe-Set führe ich immer dabei – für den Fall der Fälle.

Hast du noch Fragen? Dann melde dich gerne bei mir unter 0171-1149340 oder per E-Mail an jane@fitmitbella.de.

Kosten Wanderung mit Hund (inkl. Pausen):
– bis 2 Stunden: 15 Euro je Mensch-Hund-Team
– ab ca. 2,5  Stunden: 25 Euro je Mensch-Hund-Team

Kosten Fitness-Wanderung mit Hund (inkl. Pausen):
– bis 2 Stunden: 19 Euro je Mensch-Hund-Team
– ab ca. 2,5 Stunden: 29 Euro je Mensch-Hund-Team

-> FmB-Club-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 5 Euro auf alle Fitness-Wanderungen mit Hund

Max. Teilnehmerzahl je Wanderung: 5 Mensch-Hund-Teams (ein Team kann nach Absprache mehrere Hunde beinhalten)

Kostenfreie Abmeldungen bis vier Tage vor dem gebuchten Termin möglich.

Noch ein wichtiger Hinweis: Dein Hund sollte sozialverträglich sein (bei Unsicherheit sprich mich gerne an), die angebotene Strecke an der Leine im flotten Tempo mitlaufen können und gesund sein. Bei Einschränkungen im Bewegungsapparat oder Erkrankungen bitte einen Tierarzt (Frau Dr. Kim Übermuth in Wildeshausen kann ich hier sehr empfehlen) oder Tierphysiotherapeuten (Frau Annika Janssen in Sottrum absolut empfehlenswert) konsultieren. Bewegung schadet im Grunde nie – ganz im Gegenteil – aber auf das Maß und die richtige Bewegung kommt es an. Akute Erkrankungen / akute Schmerzen natürlich ausgenommen.

Zur Anmeldung (per E-Mail)

Checkliste Wanderung mit Hund

  • gut sitzendes Y-Hundegeschirr (gerne auch ein Zuggeschirr)

  • Feste Leine, bis ca. 2 m (keine Flexileine) oder Zugleine und Laufgurt

  • Wetterfestes Schuhwerk (Wanderschuhe, Turnschuhe)

  • Wetterfeste Kleidung (z. B. Wanderhose, atmungsaktives Oberteil/Jacke, ggfs. regenabweisende Jacke)

  • (Wander-) Rucksack für die Verpflegung oder zusätzliche Kleidungsstücke

  • Wasser für den Hund!

  • ggfs. Verpflegung

Checkliste Fitness-Wanderung mit Hund

  • Hunde-Zuggeschirr oder mind. gut sitzendes Y-Hundegeschirr

  • Zugleine (Verbindung zwischen Hund und Halter)

  • Laufgurt (z.B. Canicross-Gürtel oder Wandergurt)

  • Wetterfestes Schuhwerk (Wanderschuhe, Turnschuhe)

  • Wetterfeste, bequeme Kleidung (z. B. Wanderhose oder Laufhose, atmungsaktives Oberteil/Jacke, ggfs. regenabweisende Jacke)

  • (Wander-) Rucksack für die Verpflegung oder zusätzliche Kleidungsstücke

  • Wasser für den Hund!

  • Wasser für euch!

  • ggfs. Verpflegung